/


Podologische Therapeuten

 


Beim Thema Fort- Aus- und Weiterbildung werden wir unseren Mitgliedern echte Mehrwertschulungen anbieten. 

Da wir ein Bundesverband sind, werden wir diese Schulungen zentral in Deutschland abhalten. Wir werden versuchen, internationale und nationale Referenten zu präsentieren mit spannenden Vortragsthemen die Ihnen einen echten Mehrwert bieten und neue Reize in der Podologie setzen. 

Zum Thema bepunktete Fortbildungen vertreten wir die Meinung, daß die Krankenkassen, welche diese Fortbildungen fordern, auch die Qualität auf diesen Fortbildungen stellen müssen. Wir vertreten ebenfalls die Meinung, dass  bepunktete Fortbildungen von den Krankenkassen gratis zur Verfügung gestellt werden müssen und nicht das Budget der podologischen Therapeuten belasten darf. 

Deshalb werden wir vom VsP keine bepunkteten Fortbildungen zur Kassenzulassung anbieten, um hier konsequent unsere Ausrichtung zu verfolgen. Bei bepunkteten Fortbildungen gibt es aus unserer Sicht eh genügend  Anbieter, die diesen Dienst anbieten.

Der Vorstand vom VsP hat dieses Thema ausführlich diskutiert und wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass Berufspolitik und  Behördenpolitik für uns derzeit primär am wichtigsten sind, denn in den kommenden Jahren werden die Weichen für die Zukunft der deutschen Podologie gestellt und es werden alle Ressourcen dafür gebraucht um hier als Verband mitzuwirken.